VM 038730

Der Küchen-Hit

Der Klassiker unter den Küchenmöbeln: Dieses Küchenbuffet aus Naturholz mit Messingbeschlägen, Linoleumbelag auf der Anrichtefläche und verglastem Geschirrteil stammt aus dem Jahr 1913. Schränke dieser Bauart in unterschiedlichen Variationen und Einrichtungsstilen waren schon lange vorher weit verbreitet. Viele überlebten sogar den zweiten Weltkrieg und waren noch in den 50er-Jahren in vielen hannoverschen Haushalten zu finden. In den Schubladen war Platz für Besteck, im Unterschrank wurden Töpfe und Pfannen verwahrt. Auf der Anrichte stand fast immer der Brotkasten, weiß emailliert und – wie dieser hier – sogar mit einem Riegel zu verschließen. Bei Nostalgikern erfreuen sich Großmutters Buffets heute wieder großer Beliebtheit, wie Angebote und Suchanzeigen im Internet beweisen. Sie sind zu Vorzeigeobjekten avanciert müssen nicht unbedingt in der modernen Anbauküche stehen…

Maße (HxBxT): 206x120x62 cm Pate/Patin sein für: 500,00 €

Jetzt Objektpate werden Und ein Stück Hannover sichern
nach oben
Erstaunliche Objekte
1480 N. CHR.
URALTES OBJEKT:
DER
SIEBEN-MÄNNER-STEIN
90 MM
GANZ KLEINES OBJEKT:
DIE DOSE SPRENGEL
KAFFEE-KOLA
BÜRGERMEISTER-RAD
SKURILES OBJEKT:
KLAPPRAD „ESCORTE“
VON HERBERT SCHMALSTIEG