VM 059840

Fußball und mehr

Sport verbindet: 1965/66 gründete der 1957 als landwirtschaftlicher „Gastarbeiter“ aus Italien zugewanderte Luigi Gallinaro innerhalb des Vereins „Kleeblatt“ den Fußballverein „Pro Patria“. Der dreieckige Wimpel mit goldener Aufschrift vor den italienischen Nationalfarben Grün-Weiß-Rot erinnert an das 25-jährige Besehen des Klubs. Anfangs kickten nur Italiener in der Mannschaft, später auch Angehörige anderer Nationalitäten und Deutsche. Diese Mischung war dem Teamführer Luigi Gallinaro eine Herzenssache. Der gelernte Friseur kam 1959 nach Hannover, wo er zunächst in einer Gärtnerei, danach 35 Jahre bei VW arbeitete. In Hannover lernte er 1966 seine Frau kennen. Sie haben zwei Kinder. Gallinaro war gewerkschaftlich aktiv, engagierte sich im Ausländerbeirat und in der SPD, später in der Seniorenarbeit. 2005 gründete er den Club Italia als Treffpunkt für italienische Senioren.

Maße (HxBxT): 31x25x1,5 cm Pate/Patin sein für: 100,00 €

Jetzt Objektpate werden Und ein Stück Hannover sichern
nach oben
Erstaunliche Objekte
1480 N. CHR.
URALTES OBJEKT:
DER
SIEBEN-MÄNNER-STEIN
90 MM
GANZ KLEINES OBJEKT:
DIE DOSE SPRENGEL
KAFFEE-KOLA
BÜRGERMEISTER-RAD
SKURILES OBJEKT:
KLAPPRAD „ESCORTE“
VON HERBERT SCHMALSTIEG