VM 038632

Licht an…mit Qualitätsbatterien von „Varta“!

Varta (Vertrieb, Aufladung, Reparatur transportabler Akkumulatoren) ist ein traditionsreicher deutscher Batteriekonzern, der 1847 als „Accumulatoren-Fabrik Tudorschen Systems Büsche & Müller oHG“ gegründet wurde. Im Jahr 1904 entstand die Varta GmbH als Tochter- und Vertriebsgesellschaft der AFA und nahm ab 1905 in Berlin-Oberschöneweide die Fertigung kleiner transportabler Bleiakkumulatoren auf.
Während des Zweiten Weltkriegs wurden auch im Betrieb in Hannover-Stöcken Antriebsbatterien für U-Boote sowie Bordbatterien der Fernrakete V2 gefertigt, hierzu wurden neben Zwangsarbeitern und Kriegsgefangenen auch Häftlinge aus dem Außenlager KZ Stöcken eingesetzt, das direkt neben dem Werksgelände lag. Zur Erinnerung wurde 1999 in Stöcken nahe dem ehemalgien Lager ein Mahnmal mit Skulptur und Gedenktafeln aufgestellt.
Dieses Emailschild aus der Zeit um 1960zeigt den Schriftzug der Firma in der auch heute noch typischen Kombination aus den Farben gelb, weiß und blau.

 

Pate / Patin sein für: 100,00 €

 

Maße (HxBxT): 71,3x48x2 cm Pate/Patin sein für: 100,00 €

Jetzt Objektpate werden Und ein Stück Hannover sichern
nach oben
Erstaunliche Objekte
1480 N. CHR.
URALTES OBJEKT:
DER
SIEBEN-MÄNNER-STEIN
90 MM
GANZ KLEINES OBJEKT:
DIE DOSE SPRENGEL
KAFFEE-KOLA
BÜRGERMEISTER-RAD
SKURILES OBJEKT:
KLAPPRAD „ESCORTE“
VON HERBERT SCHMALSTIEG