VM 018705

Bahnhof Küchengarten

Nicht eben häufig haben sich Ansichten von Stadtteilen außerhalb der Kernstadt Hannovers überliefert. Diese Fotografie aus dem Oktober 1910 zeigt den damals dem Stückgutverkehr gewidmeten Bahnhof „Küchengarten“ mit dem Werbeschild der Baustoff-Firma Mehring und zahlreichen Mietskasernen im Hintergrund: Kennzeichen der boomenden, noch selbständigen Industriestadt (Hannover-) Linden. Und die so typischen Anlaufstellen zur Nahversorgung gab es auch schon: Kioske an rechten Bildrand.

 

 

Maße (HxBxT): 33x48,5 cm Pate/Patin sein für: 100,00 €

Jetzt Objektpate werden Und ein Stück Hannover sichern
nach oben
Erstaunliche Objekte
1480 N. CHR.
URALTES OBJEKT:
DER
SIEBEN-MÄNNER-STEIN
90 MM
GANZ KLEINES OBJEKT:
DIE DOSE SPRENGEL
KAFFEE-KOLA
BÜRGERMEISTER-RAD
SKURILES OBJEKT:
KLAPPRAD „ESCORTE“
VON HERBERT SCHMALSTIEG