VM 008674

Niedersächsisches Bauernhaus

Das Vorbild für dieses Modell, der Vollmeierhof Langenforth Nr. 3 – genannt „Schaumanns Hof“ – stand auf dem heutigen Festplatz in Langenhagen an der Ecke Walsroder / Konrad-Adenauer-Straße und wurde 1943 bei einem Luftangriff zerstört.
Das Modell ist im Maßstab 1:20 angefertigt worden und besteht vorwiegend aus Eichen- und Tannenholz, das Dach ist aus Stroh.

Dieses „Flett-Dielen-Haus“ ist die häufigste Grundrissform des Hallenhauses, ein Einhaus, bei dem Wohnung, Stallraum und Erntelager in einem großen Hauskörper zusammengefasst sind.

Als Schmuck des ansonsten nüchternen Hallenhauses dienen die Pferdeköpfen an den Giebelspitzen.

 

Maße (HxBxT): 17x11,5 cm Pate/Patin sein für: 1.000,00 €

Dieses Objekt hat eine/n Patin oder Paten, daher ist eine Objektpatenschaft zur Zeit leider nicht möglich.
nach oben
Erstaunliche Objekte
1480 N. CHR.
URALTES OBJEKT:
DER
SIEBEN-MÄNNER-STEIN
90 MM
GANZ KLEINES OBJEKT:
DIE DOSE SPRENGEL
KAFFEE-KOLA
BÜRGERMEISTER-RAD
SKURILES OBJEKT:
KLAPPRAD „ESCORTE“
VON HERBERT SCHMALSTIEG