NEU

Kristina Huttenlocher, Menschen in der Fabrik

Industriefotografie in Konsumgüterfirmen 1895 bis 1970 – Appel, Bahlsen, Sprengel, König & Ebhardt, Pelikan, Continental und andere

29,95 €
29,95 €
inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Die Menge muss 1 oder mehr sein

Lieferung & Versand

  • Paket
    6,00 €
    Lieferung bis: 25.05.22

In hannoverschen Traditionsfirmen wie Bahlsen, Pelikan oder Appel Feinkost wusste man: Ein Unternehmen ist nur so gut wie seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Kristina Huttenlocher hat tief in den Firmenarchiven gegraben und hunderte Fotografien von den Menschen zu Tage gefördert, die seit 1895 die Unternehmensgeschichten prägten. Die Bilder erzählen vom Selbstverständnis der mittelständischen Unternehmer, die sich als Patriarchen ihrer „Betriebsfamilien“ verstanden, von gestandenen Directricen und selbstbewussten Facharbeitern, von Arbeitskämpfen und politischer Einflussnahme. Dabei spart Huttenlocher auch die Gleichschaltung im Nationalsozialismus und die Ausbeutung von Zwangsarbeiterinnen und -arbeitern nicht aus.

Ein neuer Zugang zu Hannovers Wirtschaftsgeschichte, fundiert recherchiert, üppig bebildert und spannend geschrieben.

Gebunden, 186 Seiten, 275 Abbildungen
Verlag: De Gruyter Oldenbourg
Erscheinungsjahr: 2021
ISBN: 9783110758238

Kristina Huttenlocher kommt nach Hannover! Bei unserem Jour Fixe am Dienstag, 24. Mai 2022 um 17 Uhr stellt sie ihr Buch in der Gottfried Wilhelm Leibniz Bibliothek vor. Anmeldung bei Dr. Katharina Colberg, Tel. (0511) 57 62 04 oder per e-mail.

Kristina Huttenlocher, geb. Blunck, aufgewachsen in Hannover, studierte in Berlin und Frankfurt Politikwissenschaft, Geschichte, Germanistik und Wirtschaftswissenschaften. Sie arbeitete als Lehrerin und Schulleiterin, forschte zur Geschichte hannoverscher Nahrungsmittelunternehmen und veröffentlichte die Firmengeschichten von Feinkost-Appel (2013) und der Schokoladenfabrik B. Sprengel & Co (2016).

"Ein Werk für Hannover-Fans, für Industrieinteressierte, für Liebhaber von Historischem. Und für alle, die ihre Vorurteile in Sachen Wirtschaft mal auf den Prüfstand stellen wollen." Bert Strebe in: Hannoversche Allgemeine Zeitung, 11.01.2022, 19.

"Es ist auch ein Blick in ihre Familiengeschichte: Kristina Huttenlocher (74) stammt aus der „Feinkost Appel“-Linie in Hannover. Mit „Menschen in der Fabrik“ liefert sie faszinierende Einblicke in die Welt von Sprengel, Bahlsen und Co." Andrea Tratner in: Neue Presse, 20.12.2021, 32.

Abbildungen von links nach rechts:
Zuschneiderei Regenmäntel bei Continental, 1921, Unternehmensarchiv Continental
"Fischfrauen" bei Appel 1907, Appel privat
Etikettieren von Tuben bei Pelikan, Foto: Franz Stoedtner, SLUB Dresden