NEU

Barbara Schlüter, Verschaukelte Liebe

Roman

14,80 €
14,80 €
inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Die Menge muss 1 oder mehr sein

Lieferung & Versand

  • Deutsche Post
    3,50 €
    Lieferung bis: 25.05.22

Die perfekte Kreuzfahrt-Lektüre!

Der neueste Roman von Barbara Schlüter führt weit weg von der Leine: Die Historikerin ist in die Geschichte der Kreuzfahrt eingetaucht. Im Archiv der Reederei Hapag-Lloyd hat sie zahlreiche Details zu den ersten Vergnügungsreisen auf See zu Tage gefördert, die sie in die Geschichte der eigensinnigen Elsa Martin einwebt. Natürlich hat Barbara Schlüter für ihren vierten Gesellschaftsroman um die Architektenfamilie von Elßtorff ebenso akribisch in der hannöverschen Geschichte recherchiert.

Verlag: ‎ Elvea; 1. Edition (18. August 2021)
Taschenbuch: ‎ 280 Seiten
ISBN-13: ‎ 978-3946751021

Hannover im Herbst 1891.
Die eigensinnige Elsa Martin, Ziehtochter in der Architektenfamilie von Elßtorff, ist verliebt. Allerdings stehen dem Glück der Zwanzigjährigen zahlreiche Hindernisse im Weg. Dass auch andere junge Frauen große Probleme bewältigen müssen, erfährt sie hautnah im Magdalenium, dem Asyl für gefallene Mädchen, wo sich wohlmeinende Bürgerinnen engagieren. Mit einer exklusiven, ausgedehnten Lustreise zur See in den Orient im Januar 1892 versucht die Familie, Elsa auf andere Gedanken zu bringen. Aber Schmuckdiebstähle, gefährliche Unfälle und vor allem Elsas eigene heikle Situation lassen die Familie nicht zur Ruhe kommen.

Barbara Schlüter ist Historikerin, Rhetorik-Trainerin, Beraterin und Coach. Sie forscht seit den 1970er Jahren über die weiblichen Seite der Geschichte und hat mit dem Ratgeber "Rhetorik für Frauen" einen Klassiker verfasst. 2010 schrieb sie ihren ersten historischen Hannover-Roman. Barbara Schlüter lebt in Hannover und auf La Palma und ist engagiertes Mitglied der Freunde des Historischen Museums e.V.