Barbara Schlüter, Ausgerechnet zum Feiertag

Historische Mordsgeschichten

14,80 €
14,80 €
inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Die Menge muss 1 oder mehr sein

Lieferung & Versand

  • Deutsche Post
    3,50 €
    Lieferung bis: 28.09.22

Historische Kurzkrimis aus Hannover und aller Welt - Mord in der Marktkirche inklusive

  • Herausgeber: ‎ Elvea Verlag; Neuauflage (10. August 2021)
  • Taschenbuch: ‎ 266 Seiten
  • ISBN-13: ‎ 978-3946751830

In Hannover und der weiten Welt ist man um 1900 nicht sicher vor ungewöhnlichen Mordkomplotten. Brenzlige Situationen häufen sich ausgerechnet zu den Feiertagen. Es trifft Ehepaare, Maler, Sucher nach einer heiligen Quelle, eine uneheliche Welfentochter...  Gerät selbst Kaiser Wilhelm II. in Gefahr?

Krimischauplätze sind Berlin, Braunschweig, Gmunden in Österreich, die Marktkirche in Hannover, Konstantinopel, Kuba, La Palma, Linden, Norderney und St. Blasien.

Barbara Schlüter recherchierte wie stets akribisch in unterschiedlichen Milieus. Mit vielen historischen Aspekten und Beschreibungen zu Ortschaften und Gegenständen lässt sie das späte 19. und frühe 20. Jahrhundert lebendig werden.

Barbara Schlüter ist Historikerin, Rhetorik-Trainerin, Schriftstellerin und Coach. Sie forscht seit den 1970er Jahren über die weiblichen Seite der Geschichte und hat mit dem Ratgeber "Rhetorik für Frauen" einen Klassiker verfasst. 2010 schrieb sie ihren ersten historischen Hannover-Roman "Vergiftete Liebe". Barbara Schlüter lebt in Hannover und auf La Palma und ist engagiertes Mitglied der Freunde des Historischen Museums e.V.